Kontaktlinsen testen



Nicht jeder Mensch verträgt Kontaktlinsen und fühlt sich damit sichtlich unwohl. Einige empfinden sie als sehr störend und haben ständig das Gefühl, als hätten sie ein Fremdkörper im Auge, andere wissen einfach nicht, welche Linse überhaupt die geeignete ist. Zum Glück gibt es heute so genannte Probelinsen, die einem die  Entscheidung oftmals abnehmen und erleichtern. Neueinsteiger erhalten beim Optiker oder Augenarzt nach der Anpassung fast immer Linsen auf Probe, die für ein paar Stunden eingesetzt und danach gemeinsam mit dem Fachmann auf ihre Eignung ausgewertet werden. So lange der Proband sich nicht wirklich wohl mit der kleinen Sehhilfe fühlt, ist die Kontaktlinse eher ungeeignet und es muss vielleicht auf ein anderes Modell zurückgegriffen werden.

Gerade bei harten Linsen haben Menschen vermehrt Eingewöhnungsprobleme, da sie sich nicht gleich dem Auge anpasst und als Fremdkörper empfunden wird. Bei weichen Kontaktlinsen ist eine Spontanverträglichkeit meist gegeben, weshalb viele Menschen mit einer Sehschwäche lieber auf weiche Linsen zurückgreifen. Probelinsen werden von fast allen Herstellern angeboten. Beim Arzt oder Optiker sind sie umsonst und es wird gemeinsam mit einem Spezialisten nach der richtigen Kontaktlinse gesucht. In Onlineshops gibt es sie nicht umsonst, da der Aufwand einfach zu groß
Kontaktlinsen zur Probe
wäre, jedoch zu sehr günstigen Preisen. So kann sich Jeder von den verschiedenen Linsen ein Bild machen und schauen, inwieweit sie als zukünftige Sehhilfe in Frage kommen.

Vielleicht entscheidet sich der eine oder andere auch gegen Kontaktlinsen, da man sich mit ihnen überhaupt nicht anfreunden kann und doch lieber auf die Brille setzt. Für viele zukünftige Kontaktlinsenträger oder für diejenigen, die eine andere Marke ausprobieren möchten, sind Kontaktlinsen auf Probe sehr wichtig, um Vor- und Nachteile abzuwägen und Geld zu sparen. Jahreslinsen kosten ihren Preis und es wäre für Viele nur zu ärgerlich, wenn die Kontaktlinse nach dem Kauf dann als eher lästig und unangenehm empfunden wird. Da Linsen nicht umgetauscht werden können, sind Probelinsen unheimlich gut, um einen Fehlkauf zu vermeiden. 



Copyright © 2017 lasikoperationen.org