Augenkorrektur durch den Laser



Lasik ist das weltweit meist und am erfolgreichsten angewendete Verfahren zu Behebung von Fehlsichtigkeiten. Es gilt als sicher, erprobt und effektiv und wurde sogar von verschiedenen Zulassungsbehören in aller Welt ausgezeichnet. Immer mehr Lasik Zentren und Kliniken bieten Menschen mit  einer Sehschwäche heutzutage eine rundum Therapie an und verhelfen so zu einem ganz neuen Lebensgefühl. Die Chancen eines perfekten Sehvermögens stehen nach einer Lasik Behandlung bei nahezu 100 Prozent, die Risikoquote liegt unter einem Prozent, Komplikationen treten eher selten auf. Das Lasik Verfahren verspricht Erfolg und ist ein schneller, schmerzloser und sicherer Prozess zur Augenkorrektur. Mittlerweile findet man im Internet viele Seiten und Informationen über diese erfolgreiche Augenlaser Behandlung und man kann sich auch im Lasik Forum mit Gleichgesinnten oder bereits Behandelten austauschen und sich Erfahrungsberichte zum Thema Lasik anschauen.

Auch renommierte Fachärzte in Lasik Kliniken bieten kostenlos Beratungsgespräche an und stehen hilfreich zur Seite. Der Verlauf einer Lasik Therapie ist schnell erklärt und unkompliziert: Der Facharzt führt bei dem Patienten vorab einen Kurzcheck durch, das heißt, er checkt, ob sich der Betroffene für eine Lasik Behandlung eignet. Eigentlich eignen sich fast 90 Prozent der Menschen für solch eine Methode, ausgenommen sind Schwangere,
Lasik OP Grafik
Menschen mit schweren Augenkrankheiten und welche mit extrem dünner Hornhautschicht im Auge. Nach einem ausführlichen Beratungsgespräch werden die Augen gründlich untersucht und vermessen. Es muss die Fehlsichtigkeit ermittelt, die Hornhautdicke des Auges gemessen und das Auge auf Schwachstellen untersucht werden. Vor dem Lasik Eingriff sollten keine Kontaktlinsen getragen und auch keine Infektionskrankheiten aufgetreten worden sein. Dies könnte die Genauigkeit der Lasik Augenkorrektur beeinträchtigen. Nach einer Desinfektion und Betäubung der Augen und Lider wird nun die Hornhaut geöffnet, so dass Laserimpulse direkt auf das Hornhautgewebe treffen und die Fehlsichtigkeit korrigieren können.

Die Hornhaut wird modelliert und der Hornhautdeckel anschließend wieder in die ursprüngliche Situation zurückgeklappt. Nach einer Lasik Augenkorrektur, die übrigens binnen weniger Minuten vollzogen ist, werden noch Augentropfen gegen eventuell auftretende Entzündungen verschrieben und dem Patienten ein paar Sicherheitshinweise für einen erfolgreichen Heilungsprozess mit auf dem Weg gegeben. Bereits nach wenigen Stunden sind erste Erfolge nach einer Lasik Operation sichtbar, wenige Monate später haben über 90 Prozent aller Patienten eine fast perfekte Sehkraft. 



Copyright © 2017 lasikoperationen.org